Vorsorge

Um Ihren Angehörigen die schwere Situation eines Todesfalles ein wenig zu erleichtern, können Sie ihnen für diese Zeit der Trauer die notwendigen Entscheidungen bereits im Vorfeld abnehmen. Wir empfehlen Ihnen aus diesem Grunde die frühzeitige Festlegung aller Bestattungsmodalitäten.

Es liegt in diesem Falle also bei Ihnen selbst, Art und Umfang der Trauerfeier zu bestimmen, die Form der Bestattung, die Ihnen am angemessensten erscheint, auszuwählen und so minutiös und selbstbestimmend festlegen, wie Sie sich Ihren Fortgang wünschen.

Und auch Ihre Hinterbliebenen werden Ihnen dafür dankbar sein, denn es bestehen keine Unsicherheiten mehr, wie mit dem Trauerfall verbundene Entscheidungen zu treffen sind. Die Frage “ob denn auch alles im Sinne des Verstorbenen geregelt worden ist” kommt also nicht auf.

Wir stehen Ihnen gern zur Seite, wenn Sie eine dahingehende Beratung wünschen.

Die Kosten für Trauerfeier, Graberwerb, Grabmal, Bestatterleistungen, Traueranzeigen, Blumen, ect. summieren sich schnell und erreichen Größenordnungen, die oftmals nicht “so nebenbei” aufgebracht werden können. Deshalb ist es ausgesprochen sinnvoll, vorausschauend zu handeln, indem man eine entsprechende Summe “auf die hohe Kante legt” oder aber eine Bestattungsvorsorge abschließt. In diesem Falle sind Sie schon nach kurzer Zeit abgesichert und können sich trotz geringer monatlicher Aufwendungen sicher sein, dass alles nach Ihren Wünschen geregelt ist und Ihre Verwandtschaft nicht mit Schulden aufgrund entstehender Beisetzungskosten zurückbleiben muss.

Das Bestattungshaus Friedensruh arbeitet schon seit langem erfolgreich mit der FRIEDEN Bestattungsvorsorge GmbH zusammen. Natürlich sind wir auch in Fragen der Bestattungsvorsorge Ihre kompetenten Ansprechpartner.